close

Herzlich Willkommen


Selberfilmemacher.de


 Der nächste Wettbewerb startet schon bald. Jetzt registrieren (falls noch nicht geschehen) und die neue Ausschreibung studieren. Viel Spaß.


Selberfilmemacher.de 

watermark logo

König der Esel

207 Angesehen
Peter Schellhorn
0
Veröffentlicht am 07 Jan 2021 / In Offener Wettbewerb DO 20/21 / Vorauswahl Jury-Besprechung

Zur Jurybesprechung: ⁣https://selberfilmemacher.de/v/udZVNE


⁣Ein cooles Sommermärchen von
einer einsamen Insel in der Antarktis, den Problemen der Bewohner
und ihren unverfrorenen Anspielungen auf unsere reale Welt.

Zeige mehr
8 Kommentare sort Sortiere nach

Uwe Koslowski
Uwe Koslowski 10 Monate her

Mir hat ihr modernes Märchen gut gefallen. Wirklich toll gemacht. Sehr unterhaltsam mit richtig tollen Aufnahmen. Danke dafür.

   1    0
Peter Schellhorn
Peter Schellhorn 10 Monate her

Erklärung zur Entstehung des Märchenfilms:
Den geplanten üblichen Reisefilm von unserer lang ersehnten Schiffsreise in die Antarktis, kurz vor Ausbruch der Pandemie im Dez 19 / Jan 20, stellten wir im Laufe des vergangenen Jahres immer wieder zurück.
Der Grund dafür war die äußerst ungewöhnliche Aufnahme von der Verfolgungsjagd in einer Esels-Pinguinkolonie, die keiner der Lektoren an Bord deuten konnte. Also versuchten wir eine plausible Erklärung dafür zu kreieren.
Nach und nach entwickelte sich daraus eine sehr menschliche Geschichte.
Das Casting ergab sich natürlich aus den vorhandenen Aufnahmen.
Die Themen und Schlagwörter während der Corona Krise, lieferten dann das nötige Material (Sprechblasen) für ein modernes Märchen, mit allem was dazugehört!

   2    0
Ilke Ackstaller
Ilke Ackstaller 11 Monate her

Einen Tierfilm mit einer kleinen Geschichte um einen tierischen Protagonisten zu ergänzen ist nett, sieht man aber schon öfter. Die zweite Ebene aber, nämlich die Verbindung mit politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen herzustellen, ist ungewöhnlich und auch gewagt, da das schnell zu plakativ wird. In diesem Film aber ist es meiner Meinung nach gelungen. Die ausgezeichneten Tieraufnahmen tragen natürlich ihren Teil dazu bei. Kleiner Wehrmutstropfen: Mir ist er etwas zu lang.

   3    0
Breidi
Breidi 11 Monate her

Hallo Peter,
so schön kann ein Märchen sein. Die Gebrüder Grimm hätten ihre Freude dran. Wunderschöne Aufnahmen in richtiger Abfolge clever gesetzt und vertont. Ein kurzweiliger Film, toll gemacht. Gratulation.

   2    0
Uwe Koslowski
Uwe Koslowski 11 Monate her

Wow – was für eine tolle Story, dazu die sehr guten Aufnahmen – oder besser umgekehrt. Die Idee aus diesem Bildmaterial eine solche Story zu kreieren ist absolut super umgesetzt. Der Text ist spannend und der Sprecher auf einem hohen Niveau. Der Schnitt passt in das Gesamtkonzept. Ich fühlte mich sehr gut unterhalten. Hut ab. Bei einigen wenigen Geräuschen klang es doch sehr nach Konserve, die Vertonung ist aber insgesamt passend zum Gesamtwerk und Informationen wurden auch noch vermittelt. Daumen hoch.

   1    0
Zeige mehr

Als nächstes