watermark logo

Das Raclette

79 Angesehen
Nils Buchholz
0
Veröffentlicht am 05 Jan 2023 / In OPEN'23 - Filmklub Dortmund

⁣Ein Koch, ein Gärtner und ein Künstler essen zusammen Raclette.
Im Laufe des Abends gesellen sich weitere Persönlichkeiten dazu und man erzählt sich von den Erlebnissen des Tages.
Schließlich steht die Frage im Raum: „Wer ist der Wichtigste?“

Zeige mehr
5 Kommentare sort Sortiere nach

Hans Joachim Hirschfeld

Bei uns im Klub heißt es immer es gibt keine Fleißkärtchen, trotzdem gebe ich gerne #15 Punkte

   1    0
Peter Rohmfeld
Peter Rohmfeld 17 Tage her

Technisch ist der Film sehr aufwendig gedreht. Die Ideen sind auch schön skurril. Trotzdem funktioniert der Film bei mir leider nicht. Ich gebe #09 Punkte dafür.

   1    0
Uwe Koslowski
Uwe Koslowski 18 Tage her

Quasi alle Rollen selber zu spielen und dann in der Montage nicht nur zwei, sondern gleich vier Versionen von sich selbst zusammenzuschneiden, alle Achtung, das ist technisch bravurös gelöst. Die Schauspielerische Leistung ist für uns Amateurfilmer ebenfalls als besonders hervorstechend zu erwähnen. Vor allem, wenn man berücksichtigt, dass die Dialogpartner bei der Aufnahme ja nicht vorhanden sind, man spielt und spricht ins Leere. Musik und Mischung gefallen mir auch. Tolle Ideen sehr kreativ umgesetzt. Eine Spur zu lang und irgendwie auch irre aber unterhaltend. #14

   1    0
Bernd Nilsson
Bernd Nilsson 24 Tage her

Kommt nicht ganz an den LÖFFEL dran.Aber genauso herrlich schräg. Und technisch hervorragend umgesetzt...
#13 Punkte

   1    0
Nils Buchholz
Nils Buchholz 17 Tage her

Jau war n spannender Versuch einer Fortsetzung. Gerade technisch wollt ich das einfach mal wissen, was geht.

   0    0
Hamburger
Hamburger 27 Tage her

guter Versuch, aber es ist nicht einfach, einen lustigen Film zu produzieren.

   1    0
Hamburger
Hamburger 11 Tage her

Einiges wirkte für mich zu stark gestellt #12

   0    0
Zeige mehr