watermark logo

Juley Leh

79 Angesehen
Toni Ackstaller
2
Veröffentlicht am 03 Jan 2022 / In Offener Wettbewerb DO 2022 / Vorauswahl Jury-Besprechung

⁣In Leh, der Hauptstadt von Ladakh (Nordindien), leben Buddhisten, Hindus, Sikhs und Moslems in friedlicher Koexistenz. Aber auch als Besucher hören wir immer wieder ein herzliches Juley - das Zauberwort mit Wohlfühlfaktor.

Zeige mehr
18 Kommentare sort Sortiere nach

Ilke Ackstaller
Ilke Ackstaller 4 Monate her

Juley #15

   0    0
Jürgen Liebenstein
Jürgen Liebenstein 4 Monate her

Schön einen Teil einer Reise heraus genommen und eine Stadt beschrieben, trotzdem finde ich mich dort nur begrenzt zurecht. Bester Teil die Oxygen Bar. (Kreation 3 - Umsetzung 4 - Wirkung 2) #09

   0    0
Klaus Menzer
Klaus Menzer 4 Monate her

Ich kann mich nur anschließen. Toller Reisebericht. #15

   1    0
Toni Ackstaller
Toni Ackstaller 4 Monate her

Danke!

   0    0
Sterngucker
Sterngucker 4 Monate her

Wohl überlegter, teils humorvoller Kommentar zur Landeskunde: Toni Ackstallers Film gelingt es, beim Zuschauer Interesse und Sympathie für Land und Leute zu wecken. Besonders beeindruckend sind die einfühlsam gefilmten Begegnungen mit den Menschen! #15 Punkte

   1    0
Videofreundin
Videofreundin 4 Monate her

Der sehr informative Kommentar vermittelt viel Hintergrundwissen und bietet zusammen mit lebendigen Bildern zahlreiche Eindrücke von der Stadt Leh. Der Autor macht den Zuschauer quasi persönlich bekannt mit ihren Bewohnern und bietet daneben auch interessante filmische Perspektiven (z.B. ein Gestell von Gebetsfahnen, aufgenommen von unten) und witzige Großeinstelllungen (z.B. von Kuhschnauzen). #15 Punkte

   1    0
Zeige mehr

Als nächstes