#321-Open-Video-Challenge 2024 - Filmklub Dortmund e.V.

Offener Online-Video-Wettbewerb mit Finale und Preisverleihung als Präsenzveranstaltung in Dortmund.

04 Februar 2024  •  361 Angesehen

321-Challenge 24
Uwe Koslowski avatar

Ausschreibung

Dein Video ist gefragt. Mach‘ mit bei der Video-Challenge für alle. Ob du Nachwuchs-, Amateur- oder Hobbyfilmer bist spielt keine Rolle. Aber Achtung, die Länge der Videos ist begrenzt auf max. 3 Minuten und 21 Sekunden. Na, wer liefert das unterhaltsamste Video ab?

Wir lieben das Filmemachen und wir lieben euch, deshalb möchten wir euch nach Möglichkeit persönlich begrüßen und die Preisträger gebührend vor Publikum feiern und ehren. In den Pausen und direkt nach der Veranstaltung bleibt reichlich Zeit für Begegnungen, den gegenseitigen Austausch und dem gemütlichen Beisammensein. Wo? Gasthaus Pape in Dortmund. Wann? 14. September 2024 (Beitragseinreichung ab 8. August 2024).

 

Den Link zum Filmmeldebogen findet ihr am Ende dieser Ausschreibung!

Trailer zum Videowettbewerb

 

Und das sind die Bedingungen

  • Eingereicht werden können Videobeiträge aller Genres, die Dateilänge ist jedoch strikt eingegrenzt von min. 2:00 Min. bis max. 3:21 Min. inkl. Titel, Vor- und Abspann.
  • Teilnehmen können alle Filmemacher*innen, die gewöhnlich ihren Aufenthalt im deutschsprachigen Raum haben und min. 18 Jahre alt sind.
  • Je Beitrag ist ein Startgeld in Höhe von 10,- € an den Filmklub Dortmund per Überweisung zu entrichten.
  • Zum Zeitpunkt der Einreichung dürfen die Beiträge nicht älter als drei Jahre sein und müssen ohne kommerziellen Hintergrund bzw. ohne Gewinnerzielungsabsicht produziert worden sein.
  • Es sind nur gestaltete (geschnittene, vertonte, betitelte) Werke zugelassen.
  • Der Einreichende muss im Besitz aller erforderlichen Nutzungsrechte sein. Insbesondere Urheber- und Persönlichkeitsrechte sind hiermit gemeint.
  • Dateiformat: MP4, Bildseitenverhältnis: 1920 x 1080px, Datentransferrate: 8 bis 12 Mbit/s, max. Dateigröße 300MB, Bildrate: 25p (progressiv / Codec MPEG-4 AVC / H.264).
  • Die Freischaltung der eingereichten Beiträge erfolgt nach Erhalt der Startgelder und der zugehörigen Meldebögen.
  • Ein Auswahlgremium aus Mitgliedern des Filmklubs entscheidet über die Beiträge, die in der finalen Endausscheidung in Dortmund präsentiert werden.
  • Parallel dazu können alle Beiträge kommentiert und als Online-User-Voting mit „Gefällt mir“ markiert werden.
  • Die Preise werden im Anschluss an das Finale in Dortmund übergeben. Vergeben werden je ein Preis für den 1. Platz, 2. Platz und 3. Platz. Ermittelt werden die Plätze durch eine Jury unter Mithilfe des Publikums vor Ort. Außerdem wird der Preis des User-Votings (Publikumsliebling) aus der Online-Wertung übergeben.
  • Die Teilnahme an der Präsenzveranstaltung ist keine Bedingung und begünstigt eine gute Platzierung ausdrücklich nicht.

 

Termine

  • Beitragseinreichung: 8. bis 31. August 2024
  • Stichtag für die Ermittlung des Publikumslieblings („Gefällt mir“): 12. September 2024
  • Finale im Vereinslokal in Dortmund: 14. September 2024 - 14:00 bis ca. 18:30 Uhr
  • Online-Bekanntgabe der Preisträger*innen: bis 15. September 2024

...

 

Jury Finale

 

Adresse / Festivalstandort

#321-Open-Video-Challenge
Filmklub Dortmund e.V.
Gasthaus Pape
Flughafenstraße 66
44309 Dortmund
www.gasthaus-pape.de

 

Veranstalter / Ausrichter

Filmklub Dortmund e.V.
Erster Vorsitzender: Andreas Meier
Sölder Kirchweg 71
44287 Dortmund
filmklub-dortmund@bdfa.de
www.filmklub-dortmund.de

 

Bankverbindung

Kontoinhaber: Filmklub Dortmund e.V.
IBAN: DE68 4405 0199 0301 0064 89
Stichwort: 321-OPEN-24
Institut: Sparkasse Dortmund

 

Hier zum Filmmeldebogen


Mit der Einreichung werden alle Bedingungen automatisch anerkannt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Änderungen und Irrtümer jederzeit vorbehalten.

0 Kommentare
Keine Kommentare gefunden

In Verbindung stehende Berichte