Tipp: Filmreif - Die besten kurzen Filme des Jahres

Das Bundesfestival Junger Film gehört zu den größten Kurzfilmfestivals im deutschsprachigen Raum.

12 Oktober 2020  •  1,339 Angesehen

Zur Freigabe
Uwe Koslowski avatar

Das Bundesfestival Junger Film gehört zu den größten Kurzfilmfestivals im deutschsprachigen Raum und ist für Filmschaffende bis 29 Jahre offen. Unter dem Motto: „Wir wollen eure Filme“ ist es wieder soweit: bis zum 12. Februar 2021 könnt ihr eure Werke zu den Wettbewerben einreichen.

Mit Preisen im Gesamtwert von 20.000 Euro gehört das Bundesfestival junger Film zu den größten deutschsprachigen Kurzfilmfestivals im Nachwuchsbereich. Eingereicht werden können Drehbücher, Kurzfilme und Musikvideos. Die nächste Ausgabe findet vom 10. bis 13. Juni 2021 statt.

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite des Wettbewerbs www.junger-film.de

Bild/Logo: Markus Jungen

0 Kommentare
Keine Kommentare gefunden

In Verbindung stehende Berichte