watermark logo

Licht aus, Corona kommt

131 Angesehen
Uwe Koslowski
5
Veröffentlicht am 01 Jan 2022 / In Offener Wettbewerb DO 2022 / Vorauswahl Jury-Besprechung

⁣Wie ein Virus die Welt in Atem hält, vielen Branchen buchstäblich die
Puste ausgeht und wie sich ein freischaffender Künstler (Len Mette)
durch die Pandemie schnorchelt (Kurzversion).

Kamera, Schnitt, Text, Sprecher:
Uwe Koslowski

Musik:
M. Hildebrandt. Mit freundlicher Genehmigung.
Diverse Titel über Envato.com

(c) 2021 Uwe Koslowski

Zeige mehr
19 Kommentare sort Sortiere nach

Jürgen Liebenstein
Jürgen Liebenstein 8 Monate her

Schöne Zusammenfassung, bei der zeitlich einige Ungenauigkeiten drin sind, aber sonst ein guter Rückblick. Die Probleme der Person(en) werden nur teilweise eingefangen. Der ganze Komplex unzureichende Hilfen wird nur sehr begrenzt aufgenommen. (Kreation 3 - Umsetzung 3 - Wirkung 3) #09

   0    0
Violeta Draganova
Violeta Draganova 8 Monate her

Chronologische Dokumentation, sehr gut und interessant dargestellt #15 Punkte

   0    0
Ulrich Streit
Ulrich Streit 8 Monate her

Ein sehr sehenswerter Film, der ein Schlaglicht auf die persönlichen Probleme von Künstlern und Veranstaltern in der nun schon so lange anhaltenden Pandemie wirft. #13

   1    0
Elisabeth (Sissi) Gaidos

Eine traurige Geschichte, in diesem Fall für Künstler. Viele haben sich in dieser Zeit umgeschult in "normale" Berufe, ein zweites Standbein geschaffen. Wenn alle wie Len Mette denken würden wäre schön. Ein Film der zu denken gibt. Len Mette aber 9x und Uwe Wortmann 4x schriftlich vorzustellen war nicht nötig. Von mir gibt's aber #13

   1    0
Helga Momper
Helga Momper 9 Monate her

Wie gewohnt ein gelungener Beitrag.
Eine Anmerkung , etwas kürzer , der Beitrag wäre vielleicht noch besser rüber gekommen wegen der geänderten See Gewohnheiten. Aber für Lünen sicher noch zu kurz.#15

   1    0
Zeige mehr