watermark logo

Es klappert die Sägemühle

63 Angesehen
Bernd Nilsson
0
Veröffentlicht am 01 Mar 2021 / In Schnittvergleich 2021 - Offen für alle

Beitrag zum Wettbewerb SCHNITTVERGLEICH bei SELBERFILMEMACHER.DE

Zeige mehr
9 Kommentare sort Sortiere nach

Bernd Uhlen
Bernd Uhlen 3 Monate her

3+4+3 = #10

   0    0
Franz Ramoser
Franz Ramoser 3 Monate her

Lieber Herr Nilsson. Die Musik ist passend, trotzdem finde ich es schade, dass sie zur Gänze auf das typische Geräusch der Klopfsäge verzichten. Die Bilder alleine verschaffen eine schöne Stimmung können aber die Funktionsweise der Säge nicht näher bringen. #07

   0    0
Stephan_Vogel
Stephan_Vogel 3 Monate her

Gute Idee mit der Musikuntermalung, macht es schön "schwarzwälderisch". Man ist mit den Bildern dann natürlich kommentarlos alleine gelassen und fragt sich, was Herr Spitz denn so erzählt. Zumindest etwas O-Ton, also relativ leise im Hintergrund, hätte mehr Atmosphäre geschaffen und den fehlenden Kommentar verschmerzt. #09

   0    0
Manfred Riep
Manfred Riep 3 Monate her

#07
1.53 Es klappert die Sägemühle Bernd Nilsson
Man sieht die Umgebung mit Bach und Wiese und Blume. Dann setzt das Akkordeon mit „Die Mühle am rauschenden Bach“ ein. Das bringt gleich Stimmung in den Film. Da man aber in 1,53 Min. nicht die Technik erklären kann sehen wir Bilder zu schöner Musik. Aber, die Musik hat einen deutlichen Takt, und der Schnitt der Bilder bildet auch einen Takt. Aber, bis auf wenige Zufälle passen diese Takte nun gar nicht zusammen. Dadurch wollen die Bilder und die Musik nicht als Einheit in unseren Kopf. Am Ende bleibt das Bild sogar bei der hölzernen Tafel viel zu lang stehen. Wäre dieser kurze Film im Takt der Musik geschnitten, wäre er als „Highlight“ in Erinnerung geblieben.

   1    0
Hans Joachim Hirschfeld

Hallo Herr Nilsson, ich stimme Volker zu was das klappern der Säge angeht, mir hat der Schnitt gefallen. #08 Für Ihre Teilnahme möchte ich mich bedanken.

   1    0
Zeige mehr
Für Facebook Kommentare (Strg+R) drücken oder Seite neuladen.